best websites of the world

Join

our movie geek network

Discover

comment and rate

Create

your own geeky world

0
1

Planet der Affen: Survival - War for the Planet of the Apes (2017) (Rating 8,0) (Coming Soon on DVD at Filmkunstbar Fitzcarraldo)

Directed by:

Matt Reeves

Actors:

Andy Serkis, Woody Harrelson, Steve Zahn, Karin Konoval, Amiah Miller

Video:

More:

Description 
War For The Planet Of The Apes nimmt das erste Wort seines Titels deutlich wahr. Es treten auf: Soldaten im grünen Wald mit ihren Spitznamen auf den Helmen. Sie marschieren gegen den Feind, so als ob wir uns in "Platoon" befinden. Während der kommenden zwei Stunden dachte ich auch oft an "Apocalypse Now". Offensichtlich hat Regisseur Matt Reeves da eigene Vorlieben ausgelebt und sich stilistisch bedient. Genau wie im Original erleben wir einen Bösewicht mit rasiertem Kopf, der sich im Dschungel verschanzt hat, um seine wirre Philosophie zu verfolgen. Und lesen wir da nicht sogar als Graffiti “Ape-pocalypse Now”? Reeves und seinem Team war es offensichtlich wichtig zu unterstreichen, dass sie nicht klauen, sondern zitieren. Wie kommt es also, dass der Blockbuster dieses Sommers den Vietnam Krieg aufleben lässt und in das Herz der Finsternis vordringt? Antworten dafür gibts genug! Nach dem vorigen, zweiten Teil der Trilogie wurden Caesar (Andy Serkis) und seine Soldaten zu lebenden Legenden. Während man im gedämpften Ton von ihren Heldentaten spricht, weiss doch kaum jemand etwas über Caesars wahre Absichten. Natürlich gehts ihm vor allem ums Überleben! Doch ist das möglich mit den Menschen, die jede Co-Existenz verneinen? Nachdem der Colonel (Woody Harrelson) eine Gruppe von Affen attackiert und tötet, lernt Caesar ein sehr menschliches Gefühl kennen: Rache. Schliesslich entwickelt dieser dritte Teil noch weitere Parallelen zu einem Bruder des Kriegsfilms: Dem Western. Ein moderner Western, in dem sich eine Gruppe von Helden auf den Weg zu einer Kleinstadt macht, die von den "Blackcoats" überrannt wurde. Andere Filme würden eine Erzählung um die Feindschaft von Caesar und dem Colonel in den Fokus rücken, Reeves und sein Team aber gehen viel simpler ans Werk: Wir identifizieren uns nur mit Caesar. Wir begeben uns mit ihm auf eine Reise, wissen, was er weiss. Ein Wettrennen gegen die Zeit beginnt, grossartig inszeniert von dem völlig unterschätzten Matt Reeves! Sollten wir ihm sogar ein Regisseur Fach in der Filmkunstbar Fitzcarraldo eröffnen? Seine zwei tollsten Leistungen in diesem Film: 1. Die reiche Farbpalette, die uns an die Klassiker des Kriegsfilm-Genres der 70er erinnert (ganz im Gegenteil zu den schrillen Farben, die wir doch von so einem "Blockbuster" erwarten!). 2. Der Soundtrack von Michael Giacchino, der uns auch an die Vorbilder aus den 70ern denken lässt. Ganz im Gegenteil zu anderen nervösen Blockbustern, ist Reeves Werk über weite Strecken still und das wiederum lässt den Score nur umso gewaltiger erscheinen. Phänomenal! Meine Aufgabe als Videothekar: Filme über sprechende Affen an das "Arthaus" Publikum der Filmkunstbar Fitzcarraldo zu vermitteln, um ihnen eine der besten Trilogien unserer Zeit zu empfehlen! Sind denn die Affen nicht ein Spiegel der Menschen 2017? Wie sie miteinander ringen und nach Rache dürsten? Wenn unsere Gesellschafts-Systeme auseinandergerissen werden und wir mit Wut und Gewalt reagieren - das und noch viel mehr geht mir durch den Kopf, Tage, nachdem ich den Film sah! Nicht zu vergessen, die unterhaltsamen philosophisch-komödiantischen Töne von Steve Zahn, die gewaltigsten Action-Sequenzen, die wir in diesem Jahr erleben und nicht zuletzt enorme emotionale Befriedigung! Mit Sicherheit wird Caesar eine Ikone des Kinos werden! Das hier ist ein Klassiker!

Comments on this featured movie

Marculoes: ich gebe euch recht! die neuen planet der affen sind meisterhaft!