Sortierung
Bernardo Bertolucci
Di, 27/11/2018 - 23:27

Visuelle Pracht war beides: Mittel und Zweck im Kino von Bernardo Bertolucci. Er war ein echter Cineast, ein grosser Geek! Bertolucci kam aus einer Künstler-Familie und sein Vater besorgte ihm den ersten Job als Assistent von Rossellini. Wer in unserer Videothek auf die frühen Filme Before The Revolution und Partner stösst, der lernt zunächst einen Filmemacher kennen, der uns von seinen linken politischen Ansichten überzeugen will. Und von seiner Liebe zu Jean-Luc Godard. Bertolucci widmete sich aber auch dem Unbewussten. Geht es in Last Tango In Paris tatsächlich um unterdrückte Homosexualität? Zumindest ist in diesem Werk alles ausser Kontrolle geraten. Ganz anders in The Conformist. Der ist glatt und kontrolliert. Ein Faschist. The Last Tango und The Conformist wirkten wie ein Doppelschlag, der Bertoluccis Karriere in Gang setzte. Dann kam 1900. Ein All Star Epos von über fünf Stunden Länge; kühn, überschwänglich, visuell grandios. Wer erinnert sich an die Sex-Szene mit Robert de Niro und Gerard Depardieu? Und Donald Sutherland, der eine Katze tötet, indem er sie immer wieder mit dem Kopf schlägt? La Luna, der 1979 folgt, gilt als Misserfolg. Immerhin, ein wirklich verrückter Film mit einigen phantastischen Szenen! Das Werk eines Filmemachers, der alles wollte, alles versuchte! In den frühen 80ern verbrachte Bertolucci einige Jahre in Hollywood; ergebnislos und bestimmt frustrierend. Dann tauchte er mit einem chinesischen Epos wieder auf: The Last Emperor - das am besten in seinen kleinen, intimen Momenten funktioniert. In den 90ern inszenierte er vier Filme, wobei ich mich nur noch an das hocherotische Stealing Beauty erinnern kann, in dem Liv Tyler ihre Jungfräulichkeit als Lockmittel einsetzt. The Dreamers gilt für viele als Comeback, kehrt einerseits zu seiner Lust am Inzest (La Luna) zurück, darf aber auch als cinephiles Ratespiel genossen werden. Der letzte Bertolucci Film, der bei uns im Regal stand war Me And You und auch hier geht es um die Liebesbeziehung von Halbgeschwistern. Wir erinnern uns daran, wie die Mutter ihrem Sohn in La Luna einen Handjob verpasst. So, als ob sie ihm eine starke Medizin verabreicht. Bertolucci muss wirklich viel Spass am Tabubruch gehabt haben! -
Visual splendour was both a means and an end in Bernardo Bertolucci's cinema. He was a real cineaste, a great geek! Bertolucci came from an artistic family and his father got him his first job as assistant to Rossellini. If you come across the early films Before the Revolution and Partners in our video library, you will first meet a filmmaker who wants to convince us of his left-wing political views. And of his love for Jean-Luc Godard. But Bertolucci also devoted himself to the unconscious. Is Last Tango In Paris really about suppressed homosexuality? At least everything in this work is out of control. Quite different in The Conformist. It's smooth and controlled. A fascist. The Last Tango and The Conformist seemed like a double strike that set Bertolucci's career in motion. Then came 1900, an All Star epic over five hours long; bold, exuberant, visually grandiose. Who remembers the sex scene with Robert de Niro and Gerard Depardieu? And Donald Sutherland, who kills a cat by repeatedly hitting it with his head? La Luna, who follows in 1979, is considered a failure. After all, a really crazy film with some fantastic scenes! The work of a filmmaker who wanted everything, tried everything! In the early 80s, Bertolucci spent several years in Hollywood; inconclusive and certainly frustrating. Then he reappeared with a Chinese epic: The Last Emperor - which works best in its small, intimate moments. In the 90s he directed four films, and I can only remember the highly erotic Stealing Beauty in which Liv Tyler uses her virginity as a lure. The Dreamers is regarded by many as a comeback, on the one hand returning to his lust for incest (La Luna), but can also be enjoyed as a cinephiles guessing game. The last Bertolucci movie we had on our shelves was Me And You and it's also about the love relationship of half siblings. We remember how the mother gave her son a hand job in La Luna. As if she were giving him a strong medicine. Bertolucci must have had a lot of fun breaking the taboo! (Wir stellen nicht die Filme, nur die links zur Verfügung) (Bild: imdb)

Translated with www.DeepL.com/Translator

Filme in der Liste

Me And You - Ich und du - Io e te (OmeU) DVD2268

Me And You - Ich und du - Io e te (OmeU) DVD2268

Me And You ist weniger ein Arthaus Drama (dafür ist es zu leicht), sondern ein voyeuristisches Werk. Und darin ist Bertolucci ein stilistischer Meister! Munter zieht er Verbindungen zu seinen früheren Filmen und kann vielleicht sogar ein paar neue Bertolucci Jünger gewinnen? link trailer
Himmel über der Wüste - The Sheltering Sky DVD2964

Himmel über der Wüste - The Sheltering Sky DVD2964

Ein Epos, in dem Bertolucci alles richtig macht, ausser das Thema zu kommunizieren. Ein blendend schöner Film und dann nach dem Abspann... behalten wir so gut wie nichts im Gedächtnis. link trailer
Die Träumer - The Dreamers DVD1698

Die Träumer - The Dreamers DVD1698

Was bewegt unseren Planeten: Sex, Politik und das Kino. In seinen frühen Jahren drehte Bertolucci ein politisches Manifest sowie einen Film mit expliziter Nacktheit. Daran sollte man sich erinnern, wenn man The Dreamers sieht. link trailer
Gefühl und Verführung - Stealing Beauty DVD1058

Gefühl und Verführung - Stealing Beauty DVD1058

Im Mittelpunkt steht Lucy, eine 19jährige ohne Ideen und ohne Themen, über die man sich mit ihr unterhalten wollte. Keine Interessen, kein Verstand. Sie existiert nur, um Lust zu wecken. Hat Bertolucci auch den Fehler gemacht, sich ihr zu sehr zu nähern? link trailer
Der letzte Kaiser - The last emperor (OmeU) DVD58

Der letzte Kaiser - The last emperor (OmeU) DVD58

Der Junge war drei als er den Thron bestieg und sieben als er abdankte. Ein merkwürdiges Epos, da ein vollkommen passiver Charakter im Mittelpunkt steht. Der Witz: Er war ein Kaiser von nichts und wird den ganzen Film über wie ein Bauer behandelt. link trailer
La luna DVD3557

La luna DVD3557

Am Ende erschlägt die Musik von Verdi das bürgerliche Drama. Bertoluccis La Luna ist einfach beides: Seifenoper und freudianische Fallgeschichte. link trailer + DU FINDEST DEN GANZEN FILM FREI AUF YOUTUBE
1900 - Novecento DVD8799

1900 - Novecento DVD8799

Bertolucci bekam unbegrenztes Budget und durfte sich seine Stars aussuchen. Und dann? Hatte er sich verhoben? 1900, ein Werk, das Stunden braucht, um den Klassenkampf in Italien auf den Punkt zu bringen und vollkommen wahnsinnig endet... link triler + DU FINDEST DEN GANZEN FILM FREI AUF YOUTUBE
Last Tango in Paris - Der letzte Tango in Paris - L'ultimo tango a Parigi DVD593

Last Tango in Paris - Der letzte Tango in Paris - L'ultimo tango a Parigi DVD593

Eine der grossen emotionalen Grenzerfahrungen, die man im Kino machen kann! Ein Werk, dass entschlossen nur auf der emotionalen Ebene existiert. Und wer ausser Marlon Brando hätte das spielen können? Wer sonst könnte so brutal und trotzdem so verletzlich handeln? link trailer
The conformist - Der Konformist - Il conformista (OmeU) DVD7331+2774+7737

The conformist - Der Konformist - Il conformista (OmeU) DVD7331+2774+7737

Die Faschismus Parabel ist bestimmt Bertoluccis perfektester und bester Film! Mit Jean-Louis Tritignant, der mit seiner steinernen Miene wie ein Anti-Bertolucci wirkt (denn der strahlte selbst noch als er seine beine nicht mehr bewegen konnte). link trailer
Partner. (OmeU) DVD7308

Partner. (OmeU) DVD7308

Eine Dostojewski Verfilmung (Der Doppelgänger), die unkommerziell und politisch sein will. Ein 68er Dokument. link trailer

Kommentare

Aktuell gibt es noch keinen Kommentar

Werde Teil der Community

Schreibe Kommentare, vote für Deine Favoriten oder sende uns Deinen Film-Vorschlag.