Sortierung
Besser geht's nicht - As Good As It Gets (1997) (Rating 8,0) DVD1373
Fr, 11/11/2022 - 13:45
Gesucht im netflix Sortiment: Filme mit diesem ganz bestimmt 90's Gefühl und solche, die uns ganz unbedingt zurück versetzen. In Nostalgie! (noch viel mehr Filme aus den 90ern und zwar um die 4000 Stück in unserer Videothek). Gefunden auf netflix im November 2022. - Wanted in the netflix range: films with that definite 90's feeling and those that absolutely take us back. In nostalgia! (many more films from the 90's and around 4000 of them in our video library). Found on netflix in November 2022.

Filme in der Liste

Besser geht's nicht - As Good As It Gets (1997) (Rating 8,0) DVD1373

Besser geht's nicht - As Good As It Gets DVD1373

Obwohl er aussieht wie ein Fiesling, wie jemand, der Kindermörder und den Teufel selbst spielte, muss man grinsen, sobald Jack Nicholson auftritt. Er ist der Typ, der mit allem davon kommt. Er darf die Sachen sagen, wegen denen wir mit Ohrfeigen überhäuft würden! In As Good As It Gets spielt er einen Zwangs-Neurotiker. Einen zwanghaften Geizhals noch dazu. Die Kommunikation mit der Welt beschränkt sich auf Beleidigungen. Keine lustigen, sondern verletzende. Und er trifft meistens! Rassistisch, sexistisch, homophob oder auf körperliche Behinderungen zielend. Alles dabei. Natürlich wird uns klar: Das wird Rache geben! Nicholson spielt Melvin Udall, der allein sehr komfortabel in New York lebt und 62 Liebesromane verfasst hat. Solche, die Hausfrauen gern lesen. Niemand könnte Melvin spielen ausser Nicholson. Jeder andere Darsteller würde den Film ruinieren. Deshalb darf As Good As It Gets auch als Nicholson Hommage verstanden werden. link trailer
Gottes Werk & Teufels Beitrag - The Cider House Rules (1999) (Rating 7,0) DVD204

Gottes Werk & Teufels Beitrag - The Cider House Rules DVD204

Im Grunde ist das die Geschichte eines Waisenkindes, der von seinem eigenen Waisenhaus adoptiert wird und dem dort ansässigen Doktor ausgebildet. Es scheint seine Bestimmung zu sein, ewiges Waisenkind zu bleiben. Ich denke, man kann das Geschehen so zusammenfassen. Dr. Larch (Michael Caine), der das Waisenhaus verkörpert, ist Spezialist für Abtreibungen. Er stellt den jungen Frauen keine Fragen, um sie vor den Stümpern von der Strasse zu beschützen, die illegale Abtreibungen anbieten. Lasse Hallströms Film spielt in den 30er Jahren und somit ist Dr. Larch ein progressiver Charakter. Er hat seinem Schützling, dem Waisenkind Homer (Tobey Maguire), alles beigebracht, doch Homer stellt sich gegen Abtreibungen. Man kann sich vorstellen, wie die amerikanische Presse den Film vor allem wegen dieses Themas diskutiert hat. link trailer
Im Auftrag des Teufels - The Devil's Advocate (1997) (Rating 7,5) DVD1331

Im Auftrag des Teufels - The Devil's Advocate DVD1331

In vielen Anwalts-Filmen besteht eine gute Chance, seine Seele an den Teufel zu verkaufen. In diesem Anwalts-Film aber, bekommt der Teufel sogar mehr Dialog-Zeilen als der Anwalt! Kevin Lomax (Keanu Reeves), ein erfolgreicher Anwalt aus der Kleinstadt, begibt sich hinab in die Untiefen der New Yorker Anwaltschaft. Angeworben wird er von John Milton (Al Pacino), der ihm das Paradies auf Erden verspricht, indem er einen New Yorker Immobilien-Kaufmann verteidigt. Und Milton ist... wir alle wissen es und das Kino Plakat auch. Milton ist der Teufel. Jeder ahnt es, nur nicht Kevin Lomax. link trailer
My Girl (1991) (Rating 7,8) DVD9700

My Girl DVD9700

Sie lebt in so einer düsteren Welt - viel zu düster für ein tapferes Mädchen. Ihre Mutter starb, da war sie zwei, der Vater leitet ein Beerdigungs-Institut. Die Grossmutter leidet an Alzheimer und ist meist stumm - ausser wenn sie alte Radiohits aus den 40ern kräht. Kein Wunder, dass Vada Hypochondriar ist und ständig zum Arzt rennt. Ansonsten aber ist Vada "normal". Sie ist heimlich in ihren Lehrer verliebt, der ein paar Häuser weiter wohnt. Zusammen mit ihrem besten Freund Thomas J. fährt sie Rad und beide sprechen dann über den Sinn des Lebens. Vada bewundert ihren Vater und reagiert eifersüchtig als er seine neue Freundin nach Hause bringt und womöglich wieder heiratet... My Girl ist eine unschuldige Romanze, ein Film übers Erwachsenwerden und eine Tragödie. link trailer
Clueless (1995) (Rating 8,0) DVD6294

Clueless DVD6294

Was ist das, eine Noxzema commercial? Die Frage wird kompetent im Eingangs-Dialog von Clueless beantwortet. Amy Heckerlings Komödie führt uns in die Welt der reichen Teenager aus Süd-Kalifornien. Anwalts-Tochter Cher (Alicia Silverstone) stellt sich und ihre Welt vor. Ihre beste Freundin Dionne (beide nach berühmten Sängerinnen der Vergangenheit benannt) und die Gewissheit, dass sie und Dionne vor allem dsehalb befreundet sind, weil sie von allen beneidet werden. Cher ist ein ausserordentlich selbst-bezogener Charakter, aber auch in der Lage, ein paar satirische Seitenhiebe auf ihre Umgebung loszulassen. Clueless ist ein kluger und vor allem amüsanter Teenager Film! Cher wird von ihrem Anwalt-Vater erzogen und beschützt. Wenn Cher zum Date abgeholt wird, erklärt Daddy vorweg die Regeln: " I got a .45 and a shovel. I don't think you'll be missed". Doch auch ihr Stiefbruder (Paul Rudd), der Schnulzenrock hört und komische College-Klamotten trägt kümmert sich um Cher (und sogar noch ein bisschen mehr...). Cher und Dionne gehen in Beverly Hills zur Schule und werden von Lehrern wie Mr. Hall (Wallace Shawn) unterrichtet - wobei die Noten letztlich Verhandlungssache sind. Für ihr eigenes Wohlbefinden vollbringt Cher gute Taten. Sie verkuppelt zwei ihrer Lehrer (was ihren Noten-Durchschnitt hebt, weil glückliche Lehrer weniger streng sind) und nimmt sich der armen Aussenseiterin Tai (Brittany Murphy) an. Die kifft und trägt hängende Hosen. Cher hat keinen Boyfriend. Das ändert sich, als Christian in ihre Klasse kommt, der noch modebewusster ist als sie selbst. Cher weiss, was zu tun ist (obwohl sie noch Jungfrau ist): "Sometimes you have to show a little skin. This reminds guys of being naked, and then they think of sex." link trailer
Die Verurteilten - The Shawshank Redemption (1994) (Rating 8,0) DVD73

Die Verurteilten - The Shawshank Redemption DVD73

Der beliebteste Film unter den imdb Usern hält seinen Rang nicht zuletzt durch die Tatsache, weil er das Kunststück vollbringt, ein "Prison Break" Movie zu sein, der trotzdem ganz viel Wärme ausstrahlt. Wir dürfen Teil dieser Gefängnis-Familie sein. Denn hier, hinter Gittern, leben Männer, die eine merkwürdige Gemeinschaft bilden. Das gibt ihnen Kontinuität und verleiht ihnen Hoffnung. Und Freundschaft. Die Hauptfigur ist der verurteilte Banker Andy Dufresne (Tim Robbins), aber wir sehen die Handlung nie aus seiner Perspektive. Andy ermordete seine Frau und ihren Liebhaber = zwei Mal lebenslänglich. Dann lernen wir den ebenso lebenslänglich verurteilten Ellis "Red" Redding (Morgan Freeman) kennen. Ellis ist der Erzähler, also der Ich-Erzähler. Er berichtet, wie Andy ins Gefängnis eingeliefert wird. Man dachte fälschlicherweise, Andy würde es niemals schaffen. Ellis aber wird Andys bester Freund. Wir identifizieren uns mit Ellis. Am Beispiel Andys lernen wir, niemals die Hoffnung zu verlieren und sich selbst treu zu bleiben. link trailer
Notting Hill (1999) (Rating 7,5) DVD2223

Notting Hill DVD2223

Werden Julia Roberts und Hugh Grant am Ende zusammen kommen? Gibt es Sterne im Himmel? Aber bevor das Unvermeidliche geschieht, muss es hinaus gezögert werden. Denn Grants William und Roberts Anna leben in ganz verschiedenen Welten. Seine Welt verleiht dem Film seinen Titel: William ist Buchhändler in dem Londoner Stadtteil Notting Hill. Vermutlich würde sich im richtigen Notting Hill ein Buchgeschäft mit so miserablen Umsätzen aber nicht halten können. Und Anna ist eben Julia Roberts, ganz in der Tradition von Filmen, die das Image eines Stars reflektieren. Wie ist die "echte" Julia Roberts? So wie Anna? Wir jedenfalls wissen, dass die Beiden füreinander bestimmt sind. Aber wir wissen es vor den Figuren im Film. Damals war Notting Hill so etwas wie der Nachfolge Film von "Four Weddings And A Funeral" - auch von Richard Curtis mit Hugh Grant. Wie die besten britischen Komödien leben beide Filme von ihren exzentrischen Nebendarstellern. Alles beginnt mit einem "Meet Cute". Anna wandert in Williams Reisebuch-Handlung. Sie mag es, wie er einen Ladendieb stellt. Ganz britisch eben. Anna erkennt Williams unausgesprochene Verehrung an. Vor allem deshalb, weil sie unausgesprochen bleibt. Da ist er, dieser besondere Funke! Und dann geht sie trotzdem! Also werden sie sich wohl wieder treffen müssen und zum Glück gibt's in Notting Hill eine ganze Reihe solcher "Meet Cutes". link trailer
Durchgeknallt - Girl interrupted (1999) (Rating 7,8) DVD4367

Durchgeknallt - Girl interrupted DVD4367

Wir schreiben das Jahr 1967. Während alle aus ihrem Jahrgang Pläne für das College schmieden, konsumiert Susanna eine Glas mit Aspirin und eine Flasche Vodka. "My hands have no bones"; stellt sie fest. Bald darauf wird sie in die Psychiatrie eingewiesen. Die Diagnose? Borderline Persönlichkeits-Störung. Eine Krankenschwester (Whoopi Goldberg) stellt eine ganz eigene Diagonise: "You are a lazy, self-indulgent little girl who is driving yourself crazy." Nun argumentiert der Film, dass Menschen wie Susanna eingewiesen werden, wenn man davon ausgeht, dass "etwas mit ihnen nicht stimmt". Und sind sie erst einmal im System, kommen sie nicht mehr raus. Die Krankenschwester warnt Susanna, doch die passt perfekt in dieses Gefängnis. link trailer
Hook (1991) (Rating 7,4) DVD2169

Hook DVD2169

Was wäre, wenn Peter Pan erwachsen geworden wäre? Hätte er dann wirklich in einer ziemlich langweiligen Runderneuerung eines einstmals magischen Themas mitgewirkt? Hier tritt Peter Pan als vielbeschäftigter Manager auf, der selbst Kinder hat und dann doch wieder in ein Abenteuer mit Captain Hook fortgerissen wird. Robin Williams spielt Peter Pan, der sich scheinbar an nichts mehr erinnern kann. Wer ist er wirklich? Dummerweise dient der Filmtitel aber nur als Aufhänger und nie wird der Versuch unternommen, die magische Welt Peters wirklich in den Film mit einzubeziehen. link trailer
Matilda (1996) (Rating 7,3) DVD3885

Matilda DVD3885

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Roald Dahl ein netter Mensch war. Im Gegenteil, ganz bestimmt war Dahl eine äusserst unangenehme Person und genau das erklärt, weshalb seine Geschichten für Kinder so faszinierend sind! Er näherte den Groll der Kindheit und war gänzlich unempfänglich für die falsche Sentimentalität der Erwachsenen. Kinder spüren dass: Dahl schrieb seine Bücher ohne den Versuch, süss sein zu wollen. Seine Kinder-Bücher sind dafür wahrhaftig! Zum Beispiel Trunchbull in seiner düsteren Komödie Matilda! Niemand wagt je den Versuch, Trunchbull "Fräulein" zu nennen. Und Frau kommt schon gar nicht in Frage! Trunchbull ist Meisterin im Kugelstossen und im Hammerwerfen - und Schulleiterin einer furchteinflössenden Grundschule. "When you are having fun, you are not learning"; so das oberste Prinzip. Und auf genau diese Schule geht Matilda Wormwood (Mara Wilson). Matilda ist sehr klug. Sie wird von ihren Eltern entweder vernachlässigt oder beleidigt. Deshalb brachte sie sich alles selbst bei. In der Bibliothek. Mit sechs las sie bereits "Moby Dick". Dann erzählt Matilda ihren Eltern (Danny DeVito und Rhea Perlman), dass sie alt genug sei, um zur Schule zu gehen. Unfug! Brüllt der Vater. Wer würde dann morgens die Pakete entgegen nehmen? Doch dann findet man die richtige Schule für Matilda. Die Grundschule von Trunchbull: “Sit down, you squirming worm of vomit!” link trailer

Kommentare

Aktuell gibt es noch keinen Kommentar

Werde Teil der Community

Schreibe Kommentare, vote für Deine Favoriten oder sende uns Deinen Film-Vorschlag.