best websites of the world

Join

our movie geek network

Discover

comment and rate

Create

your own geeky world

0
0

YOUTUBE STREAM: Misfits - The Misfits (Rating 8,4) DVD1409

Directed by:

John Huston

Actors:

Marilyn Monroe (Roslyn Taber), Clark Gable (Gay Langland), Montgomery Clift (Perce Howland), Eli Wallach (Guido), Thelma Ritter (Isabelle Steers), James Barton, Estelle Winwood, Kevin Mccarthy

Description 
(DU FINDEST DEN GANZEN FILM AUF YOUTUBE) Später sagte John Huston über seinen Star Marilyn Monroe, dass sie bereits "doomed" war. Weder sie selbst, noch andere konnten ihr helfen und ein Jahr später war sie tot. The Misfits, ihr letzter vollendeter Film, musste unterbrochen werden, da Marilyn Monroe sich in eine Nervenheilanstalt einliefern liess. Sie war tablettenabhängig, hasste ihr Spiel. The Misfits war auch Clark Gables letzter Film. Man sah ihm sein Alter an, obwohl er selbst das offensichtlich nicht einsehen wollte. Wie aus der Zeit gefallen, trug Gable seinen Oberlippenbart - den ganz bestimmt kein Cowboy aus Nevada 1961 trug. Drehbuch-Autor Arthur Miller arbeitete wohl in der Absicht, seiner Frau Monroe zu helfen. In seinen Memoiren finden sich einige Abschnitte über The Misfits und wie Monroes Charakter im Film dem im Leben glich. Endlich sollte sie auch als dramatische Schauspielerin Anerkennung finden. Jedoch: Monroe mochte ihre Rolle nicht und Miller auch nicht mehr. Kurz darauf liess das prominente Paar sich scheiden. Regisseur John Huston wiederum frönte der Spielsucht in Reno und nickte zeitweise beim Dreh betrunken ein. Ebenso Montgomery Clift, der wie alle Anderen am Set Alkoholiker war. Ein Film über das Scheitern. The Misfits spielt in Reno, dort wo man sich unbürokratisch scheiden lassen kann. Eine Gruppe von Alkoholikern stellt eine Gruppe Gestrandeter dar. Was für eine Ausgangssituation! 1961 aber wollte niemand The Misfits sehen. Niemand mochte die Stars in diesen ungewöhnlichen Rollen. Heute ist das anders, The Misfits ein Klassiker. Ein zeitgenössischer Western, dem jede Cowboy Romantik fehlt. Die "Helden" besaufen sich bis zur Besinnungslosigkeit, erzählen alte Geschichte. Der unsympathischste Charakter wird von Eli Wallach verkörpert. Sein Guido scheint sensibel zu sein, kennt aber nur Selbstmitleid. Clark Gables Gay lebt in der Vergangenheit. Er tötet die letzten Wildpferde, um immer noch Cowboy sein zu können. Monroes Roslyn liebt Gay, jedoch nicht seine Arbeit. Sie scheint zu leuchten, ist ganz bestimmt der einzige Lichtblick im Leben der Ausgestossenen. Immer noch fesselt ihr Äusseres, ihre Präsenz. Ich habe alle grossen Monroe Filme gesehen, in Erinnerung bleibt aber vor allem The Misfits. Wer weiss, womöglich liegt es genau daran, dass The Misfits eben kein "Monroe Film" ist. Eher ein wahrhaftiges Werk! (Bild: https://www.google.de/search?q=misfits+1961+film&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjfy9Gn4YXbAhVK2KQKHao_D7EQ_AUICygC&biw=1366&bih=659#imgrc=-hLR2Is1K-6KEM:

Comments on this featured movie