Sortierung
Bohemian Rhapsody (DVD soon!)
Mi, 07/11/2018 - 09:17

Wenn Du Bohemian Rhapsody mochtest, dann gefallen dir auch... Biopics neigen dazu, uns nur das Sensationelle zu zeigen. Doch interessiert uns wirklich das Privatleben von Rockstars und gar nicht deren Musik? Bohemian Rhapsody ist darin genauso schlecht wie andere Rockmusik Biopics. Und problematischer: Freddie Mercury wird als bunter Paradiesvogel gezeigt in seiner Schwulenwelt. Halt bekommt er nur von seinen stabilen heterosexuellen Bandmitgliedern. Mit Unbehagen betrachten wir Freddie, der sich eben "queer" verhält. Dabei scheint sich Freddie seiner sexuellen Wünsche nicht einmal sicher zu sein. Dann verliebt er sich in Mary. Bohemian Rhpasody kehrt nun diese romantische Liaison hervor - ausgerechnet. Dafür gibt's einen Ausdruck: Homophobie. Wen wunderts, dass uns Bohemian Rhapsody das Aufkommen von Aids dann auch noch wie eine Strafe vorführt... -
If you liked Bohemian Rhapsody, you like it too... Biopics tend to show us only the sensational. But are we really interested in the private lives of rock stars and not their music at all? Bohemian Rhapsody is just as bad at that as other rock music biopics. And more problematic: Freddie Mercury is shown as a colorful bird of paradise in his gay world. He only gets support from his stable heterosexual band members. We look at Freddie with discomfort, as he behaves "queer". But Freddie doesn't even seem to be sure about his sexual desires. Then he falls in love with Mary. Bohemian Rhpasody now turns out this romantic liaison - of all things. There's an expression for that: homophobia. It's no wonder that Bohemian Rhapsody shows us the emergence of AIDS like a punishment... (Wir stellen nicht die Filme, nur die links zur Verfügung) (Bild: imdb)

Filme in der Liste

The Runaways DVD1880

The Runaways DVD1880

Floria Sigismondi zeigt die Geschichte der All Girl Band, aus dem Nichts gegründet. Joan Jett und Lita Ford sind heute noch bekannt, die Sängerin Cherie Cherie stürzte ab und arbeitet heute als Kettensägen-Künstlerin. Die ideale Pension für eine Hardrockerin. link trailer + DU FINDEST DEN GANZEN FILM FREI AUF YOUTUBE
Elvis (1979) (Rating 7,1) DVD-

Elvis (1979) (Rating 7,1) DVD-

Das beste Elvis Portrait überhaupt - von John Carpenter. Unprätentiös, elegant und voller Respekt für den King of Rock'n Roll. link trailer
I'm not there DVD7697

I'm not there DVD7697

Todd Haynes betrachtet die Widersprüche in Bob Dylans Leben, indem er filmische Widersprüche aufbaut. Er erschafft sechs oder sieben Dylans, gespielt von verschiedenen Schauspielern. Dadurch muss das Leben nicht zwingend als Ganzes erscheinen. Womöglich ist das der einzige Weg? link trailer
Sid and Nancy DVD572

Sid and Nancy DVD572

Sein richtiger Name war John Simon Ritchie. Sein Vater war früh abgehauen, er lebte mit seiner Hippie Mutter im elenden Londoner East. Dann wurde er als Sid Vicious berühmt und berüchtigt. Was bewegte Sid als er diesem amerikanischen Mädchen folgte? Sie war ein Groupie, wollte mehr Geld, drängte ihn, sich mehr anzustrengen. Wer, weiss, vielleicht hätte er es tatsächlich zu mehr gebracht, ohne diese blutige Nacht... Der Klassiker von Alex Cox. link trailer
Control DVD7130

Control DVD7130

Anton Corbijn zeigt Ian Curtis als einen dieser traurigen Teenager, die zu Hause auf ihr eigenes Schicksal blicken. Dort, in seinem Zimmer stehen Aktenordnern mit Gedichten. Die sind nicht so sher seine Arbeit, sondern seine Träume. Er liegt auf seinem Bett, raucht, träumt, hört Musik. Dann wird er als Sänger von Joy Division kultisch verehrt. Schliesslich endet er als Selbstmörder. Fast möchte man meinen, es verlief wie ein geheimer Plan... link trailer
Last days (Rating 7,7) DVD5424

Last days (Rating 7,7) DVD5424

Gus van Sant hat mehrere Filme gemacht, die jungen Männern auf dem Weg in den Tod folgen. Ohne Botschaft. In Last Days, den letzten Tagen von Kurt Cobain, ist der Tod ein Zustand, der den ganzen Charakter einnimmt in der Endphase der Drogenabhängigkeit. link trailer + DU FINDEST DEN GANZEN FILM FREI AUF YOUTUBE
The Doors DVD6532

The Doors DVD6532

Wie heisst es noch? Im amerikanischen Leben gibt es keinen zweiten Akt? Nun, Jim Morrissons Leben fehlte auch der erste und dritte Akt. Seine Kindheit verlief voller Entbehrungen, er verstarb zu früh. Wenn wir Oliver Stones Film glauben dürfen, war Morrisons Leben eine einzige Party Hölle. Der Film funktioniert dann so: Du steckst in einer Kneipe fest mit einem widerlichen Besoffenen und trinkst selbst nicht einmal... link trailer
Love & Mercy DVD4603

Love & Mercy DVD4603

Die erfreulichste Überraschung an Bill Pohlads Love & Mercy: Es ist ein gutes, manchmal sogar sehr gutes Biopic! Es handelt vom Aufstieg und Fall des genialen Brian Wilson, folgt seiner chaotischen Biographie filmisch genauso chaotisch. Eine kohärente filmische Erzählung darf deshalb niemand erwarten! link trailer
Backbeat DVD8468

Backbeat DVD8468

Backbeat handelt von einem Maler, der fast ein Beatle war. Stuart Sutcliffe spielte zwei Jahre lang Bass bei den Beatles während ihrer frühen Hamburger Zeit. Er interessierte sich nie sonderlich für seinen Bass, dafür für Malerei. Dann lernte er die deutsche Fotografin Astrid Kirchherr kennen. 1962 verstarb Stuart. Ein kleines, feines Biopic von Iain Softley! link trailer
Bohemian Rhapsody (Coming Soon on DVD at Filmkunstbar Fitzcarraldo)

Bohemian Rhapsody (Coming Soon on DVD at Filmkunstbar Fitzcarraldo)

Interessiert sich Bryan Singers Film überhaupt für Freddie Mercury? Wie entstanden Meisterwerke wie Bohemian Rhapsody? Wie muss sich ein schwuler Mann in den 70ern gefühlt haben? Der Film verweigert den Zusammenhang zwischen Freddie Mercurys Sexualität und seiner Musik und scheitert damit. link trailer

Kommentare

Aktuell gibt es noch keinen Kommentar

Werde Teil der Community

Schreibe Kommentare, vote für Deine Favoriten oder sende uns Deinen Film-Vorschlag.