best websites of the world

Join

our movie geek network

Discover

comment and rate

Create

your own geeky world

0
0

Climax (2018) (Rating 7,7) (Coming Soon on DVD at Filmkunstbar Fitzcarraldo)

Directed by:

Gaspar Noé

Actors:

Sofia Boutella, Romain Guillermic, Souheila Yacoub

Description 
Gaspar Noe, hauptberuflich Provokateur, hat einen neuen Film gemacht, der sein Publikum spalten wird. Wie immer. Climax ist an sich natürlich kein "richtiger" Horrorfilm (entgegen der imdb Genre Definition) und auch nicht so schrecklich wie frühere Werke Noes. Dennoch ein Film, den man am besten nachts sehen sollte. Als Videothekar rate ich: Climax ist kein Film, den man bei Tageslicht erlebt. Ich bin und ich war noch nie ein Freund Gaspar Noes, dafür umso überraschter, dass ich Climax doch geniessen konnte! Hier wird versucht, die ununterbrochene Energie der Protagonisten durch die Bildersprache zu übersetzen. Dazu passt die Musik: Ausgesprochen unruhig. Die Handlung ist simpel: Während einer Party mixt eine Tanzgruppe Sangria mit LSD und es entsteht Chaos. Die Pre-LSD Hälfte des Films ist sogar noch stärker, dank der unglaublichen Tanzsequenzen. Wer weiss, vielleicht sollte Noe auch mal einen Teenager Tanzfilm inszenieren? In Climax jedenfalls folgt er der Dramaturgie solcher Filme, unterteilt das Geschehen in eine Reihe von Tanznummern. Dazwischen immer wieder "Soli" bzw. Interview-Sequenzen der einzelnen Tänzer (die auch wohl "echte" Tänzer sind). Hier erfahren wir mehr über ihre Leidenschaften und Ängste. Dann wird LSD geschluckt und Climax entwickelt sich zu einer Gruppennummer. Mancher wird schon bemerkt haben, Climax ist weniger ambitioniert als frühere Gaspar Noe Filme. Dafür aber sehr effektiv! Zumindest für diejenigen, denen es auch nichts ausmachen würde, für eine begrenzte Zeit in einem Haus mit umher stolpernden jungen Menschen gefangen zu sein. - Gaspar Noe, full-time provocateur, has made a new film that will split his audience. As always. Climax is of course not a "real" horror movie (contrary to the imdb genre definition) and also not as horrible as earlier works of Noes. Nevertheless, it's a movie you should watch at night. As a video retailer I advise: Climax is not a film you experience in daylight. I am and I have never been a friend of Gaspar Noes, but I was all the more surprised to enjoy Climax! Here we try to translate the uninterrupted energy of the protagonists through imagery. The music fits to this: very restless. The plot is simple: During a party a dance group mixes sangria with LSD and chaos develops. The pre-LSD half of the film is even stronger, thanks to the incredible dance sequences. Who knows, maybe Noe should direct a teen dance film? In Climax at least, he follows the dramaturgy of such films, divides the action into a series of dance numbers. In between, there are "solos" and interview sequences of the individual dancers (who are probably also "real" dancers). Here we learn more about their passions and fears. Then LSD is swallowed and Climax develops into a group number. Some will have noticed that Climax is less ambitious than earlier Gaspar Noe movies. But very effective! At least for those who wouldn't mind being trapped for a limited time in a house with stumbling young people.

Comments on this featured movie